Weber Q 1200 Gasgrill an Steckdose

Wir haben einen Weber Q 1200 Gasgrill gekauft und mit einem Gasanschluss mit Druckminderer 50 mbar an der Ersatzflasche unseres alten Wohnmobils betrieben.

Unser Esterel hat einen Duo Control Regler und dieser arbeitet mit einem Betriebsdruck von 30 mbar. Der Plan ist nun eine Außensteckdose anzubringen und den Grill dort anzuschliessen. In Italien oder Holland werden die Grills mit einem Anschlussdruck von 30 mbar ausgeliefert und laut Weber ist eine Umrüstung nicht möglich.

Folgende Hinweise habe ich im Internet gefunden:

 

  • Die 50 mbar Düse am Grill hat eine kleinere Bohrung als eine 30 mbar Düse. Es kommt somit wesentlich weniger Gas an. Du musst probieren ob Du mit der geringeren Leistung auskommst.
  • Es sind ca. 28 % weniger Gas. Man bekommt vermutlich auch Düsen für einen Druck von 30 mbar. Wenn man keine passende Düse bekommt könnte man die Düse von einem Feinmechaniker auch aufbohren lassen. Der Querschnitt der Düse für 30 mbar muss 1,29 mal größer sein als der Querschnitt der Düse für 50 mbar.

 

Posted in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.